Familienauszeit Neuseeland in Zeiten von Corona

Wir sind weiterhin für Sie vor Ort in Neuseeland und beraten Sie unverbindlich zu Ihrem ganz persönlichen Neuseeland-Abenteuer. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zu einer Familienauszeit in Zeiten von Corona für Sie zusammengefasst:

New Zealand did it again – aktuell gibt es keine aktiven Corona-Fälle im Land!

Im August waren nach über 100 Tagen ohne Neu-Infektionen wieder einige Corona-Fälle aufgetreten. Die neuseeländische Regierung leitete erneut rasche Maßnahmen zur Bekämpfung ein, zielgerichtet für den betroffenen Großraum Auckland. In den anderen Regionen Neuseelands konnte das Leben für die Bevölkerung sogar fast ohne Beschränkungen weitergehen. Das führte auch dieses Mal zu einem raschen Erfolg, denn seit Ende September gibt es innerhalb der Bevölkerung keine aktiven Fälle mehr. Sofern noch Corona-Infektionen in Neuseeland bekannt werden, betreffen sie nur Menschen, die kürzlich eingereist sind und die sich alle in staatlich gemanagten Quarantäneeinrichtungen befinden.

Aktuell befindet sich ganz Neuseeland wieder im sogenannten „Alert Level“ 1. Das Alltagsleben geht damit wieder ganz normal ‚seinen Gang‘, es gibt, außer bei Reisen im Flugzeug, keine Maskenpflicht im öffentlichen Leben; Restaurant, Cafés und Kinos sind geöffnet, und man kann auch problemlos im ganzen Land reisen. Kleinere Einschränkungen gibt es nur bei Großveranstaltungen.

Die Grenzen sind allerdings weiterhin nur für Neuseeländer geöffnet und vor den Parlamentswahlen am 17. Oktober bzw. vor der Regierungsneubildung Anfang / Mitte November sollte nicht mit Änderungen gerechnet werden. Wir sind aber weiterhin mit allen offiziellen Stellen in Neuseeland in engem Kontakt, um eine Einreise unserer Schüler/innen und Familien in 2021 zu ermöglichen!

Corona FAQ

1Wie ist die die aktuelle Lage in Neuseeland?
Neuseeland hat es durch erneutes rasches Durchgreifen geschafft, den Corona-Virus wieder zu eliminieren (Stand Oktober 2020). Nach über 100 Tagen ohne Neu-Infektionen hatte es im August und September einige aktive Fälle im Großraum Auckland gegeben. In den anderen Regionen Neuseelands konnte das öffentliche Leben auch während dieser Zeit fast normal weitergehen. Stand heute gilt: Alle Schulen sowie Restaurants, Bars und Kinos sind geöffnet, Sportveranstaltungen und Konzerte finden regulär statt und das Reisen innerhalb Neuseelands ist problemlosmöglich. Neuseeland gehört somit zu einem der sichersten Länder weltweit und ist für einen Auslands-Schulaufenthalt so geeignet wie kein anderes Land.
2Ist die Einreise nach Neuseeland derzeit möglich?
Aktuell ist die Einreise nur für Neuseeländer möglich. Die neuseeländische Regierung hat noch keine offiziellen Angaben gemacht, bis wann diese strengen Einreisebestimmungen in Kraft sein werden. Für bestimmte Personengruppen (z.B. internationale Gastschüler/innen) werden allerdings bereits Ausnahme-regelungen diskutiert.
3Müssen wir bei Einreise in Quarantäne?
Ja. Auch wenn die Einreise für internationale Besucher in Zukunft wieder möglich sein wird, rechnen wir damit, dass eine zweiwöchige Quarantäne eingehalten werden muss. Aufenthalte in unserem Familienauszeit Programm sind Langzeitaufenthalte, bei denen solche Maßnahmen eher umgesetzt werden können als bei touristischen Besuchen von nur wenigen Wochen.
4Gibt es Flüge nach Neuseeland?
Seit Anfang Juni haben viele Airlines (z.B. Singapore Airlines oder Emirates) den Flugverkehr nach Neuseeland wieder aufgenommen. Bisher werden nur die internationalen Flughäfen in Auckland und Christchurch angeflogen. Wir hoffen, dass sich die Situation im internationalen Flugverkehr in den nächsten Monaten weiter entspannen wird
5Sind die Schulen in Neuseeland geöffnet?
Seit Mitte Mai findet in den neuseeländischen Schulen in allen Jahrgangsstufen wieder „normaler“ Unterricht statt. Alle unsere Partnerschulen nehmen weiterhin internationale Gastschüler/innen auf.
6Ist ein Familienauszeit-Aufenthalt trotz Corona möglich?
Wir sagen: Ja! Wenn Sie 2021 in Ihre Familienauszeit starten möchten, raten wir bereits in diesem Jahr mit der Planung zu beginnen. Auch wenn wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine verbindliche Aussage zu den Einreisebeschränkungen für Neuseeland geben können sind wir zuversichtlich, dass ein Aufenthalt ab 2021 realisierbar ist. Gerne vereinbaren wir ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen und Ihrer Familie.